Lehrerbildung@LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

GeschichtePLUS

  • Interdisziplinäre Lehrtandems aus Geschichts- und Kunstwissenschaft sowie Sozial- und Geowissenschaften bzw. Sprachwissenschaften
  • Gezielte berufsfeldorientierte Vorbereitung auf den neuen LehrplanPLUS für Lehramtsstudierende
  • Impulse für fächerübergreifende Lehrangebote in allen drei Phasen der Lehramtsausbildung

103_v5_geschichteplus

GeschichtePLUS nimmt die Anforderungen an Lehrkräfte durch den neuen LehrplanPLUS und veränderte Fächerverbünde für alle Schularten in den Blick. Die Lehrveranstaltungen im Rahmen des Koordinationsprogramm sind praxisorientiert und verbinden die Perspektiven der Fachdidaktiken, Fachwissenschaften und Erziehungswissenschaften über Fächergrenzen hinaus. Entwickelt werden fakultätsübergreifende Lehrkonzepte für die Geschichts- und Kunstwissenschaft sowie die Sozial- und Geowissenschaften, da hierfür Angebote bisher in keiner der drei Ausbildungsphasen ausreichend vorhanden sind.

Kernstück von Geschichte PLUS sind interdisziplinäre Lehrtandems. Angeboten werden Lehrveranstaltungen für Studierendengruppen in den unterschiedlichen Fachrichtungen. Nach einem standardisierten Leitfaden werden in Zusammenarbeit mit den Tandemdozenten Unterrichtssequenzen entwickelt und an Schulen weitervermittelt. Im Anschluss werden die Unterrichtseinheiten evaluiert. Eine Auswahl erfolgreicher Einheiten wird in Zusammenarbeit mit dem MZL über Online-Plattformen Studierenden und Lehrkräften zur Verfügung gestellt.

Innovative mediale Formate wie z.B. digitale Medien in fächerübergreifenden Unterrichtskonzepten (Augmented Reality/Video-& Bildbearbeitung) werden ebenfalls erprobt. Darüber hinaus organisiert GeschichtePLUS Workshops und Vorträge zu aktuellen Themen. Die Veranstaltungen thematisieren beispielsweise Unterricht für Geflüchtete im Fächerverbund Geschichte/Deutsch bzw. Kunst/Deutsch.

Studierenden bieten die praktisch ausgerichteten Lehrveranstaltungen im Rahmen von GeschichtePLUS den direkten Zugang zum Berufsfeld Schule. Lehrende der beteiligten Fachrichtungen profitieren von den rückgemeldeten Erfahrungen aus der Unterrichtspraxispraxis und Lehrkräfte von der didaktischen und fachwissenschaftlichen Expertise der Universitären Forschung.

Projekthomepage:

http://www.did.geschichte.uni-muenchen.de/geschichteplus/index.html

Projektdurchführung:

Geschichtsdidaktik: Prof. Dr. Michele Barricelli; Regina Bäck

Downloads