Lehrerbildung@LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

PROJEKTE

SCHWERPUNKT 1 STÄRKUNG DES BERUFSFELDBEZUGS

 

                                                                    

                                                                                                                     

GeschichtePLUSdigital

geschichteplusdigital 226x140

GeschichtePLUSdigital möchte über das Thema „Neue Medien“ eine Brücke zwischen der Lehrerbildung an der Universität und den aktiven Lehrkräften aller Schularten schlagen. Der Projekt-Schwerpunkt liegt v.a. auf der exemplarischen, interdisziplinären und praktischen Auseinandersetzung mit dem Thema "Digitale Medien" in Verbindung mit historischen Lehr-Lernprozessen.


Web:
 GeschichtePLUSDigital 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Michele Barricelli

Fach PLUS Didaktik

fachplusdidaktik 226x140

Das Projekt Fach PLUS Didaktik erschließt Deutsch-Studierenden fachwissenschaftliche Inhalte und Methoden in Verknüpfung mit didaktischen Prinzipien für ihren späteren Berufsalltag. Dieses Ziel wird durch eine vertiefte – auch inhaltliche – Einbindung der Fachwissenschaft (in diesem Fall: Germanistische Linguistik) in Fragestellungen des Lehramtsstudiums umgesetzt.

Web: Fach PLUS Didaktik 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Michael Rödel

Realia Classica

realiaclassica226x140

Realia Classica fasst gezielt die Vernetzungsmöglichkeiten zwischen altertumskundlichen Fachwissenschaften, altsprachlicher Didaktik und gymnasialer Lehrerbildung ins Auge. Dabei sollen mögliche Synergien erkannt und in innovative hochschuldidaktische und phasenübergreifende Lehr-/Lernarrangements umgesetzt werden.

Web: Realia Classica 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Markus Janka

Stumme Videos

stummevideos226x140

Um angehende Lehrkräfte für Physik besser auf die zweite Ausbildungsphase vorzubereiten, ergibt sich die Notwendigkeit, in der universitären Ausbildung mehr Gewicht auf das Präsentieren und Demonstrieren von Schulexperimenten zu legen. Im Projekt erlernen angehende Physiklehrkräfte anhand unvertonter Videos von Demonstrationsexperimenten, das physikalisch und didaktisch fundierte Moderieren von Experimenten.

Web: Stumme Videos
Projektinformation  

Projektleitung 
Prof. Dr. Raimund Girwidz

reflect@ifi.lmu

reflectitifilmu226x140

Zentrales Anliegen des Projektes ist eine Verbesserung der Unterrichtsqualität im Fach Informationstechnologie an der Realschule, indem Studierende, Lehrer der Sondermaßnahme für das Erweiterungsfach, Lehrer im Schuldienst Lehrangebote und Fortbildungen wahrnehmen und eine Sammlung an neuen Methoden, Unterrichtsgegenständen und erprobten Praxisbeispielen erhalten können.


Web: reflect@ifi.lmu 
Projektinformation 

Projektleitung 
PD Dr. Ulrich Schöpp

math.meets.school²

mathmeetsschool226x140

Ziel des Projekts math.meets.school² ist es, fachmathematische Arbeitsweisen für Lehramtsstudierende für die Nutzung im Studium und späteren Berufsfeld Lehramt klar erkennbar zu vermitteln. Dabei steht der Übergang vom Fachstudium in die Berufspraxis im Vordergrund. 






Web: math.meets.school² 
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Stefan Ufer

El mundo

el_mundo_226x160

Das interdisziplinäre Zertifikatsprogramm el mundo ist ein zusätzliches Studienangebot für Lehramtsstudierende aller Fächer und Schularten, das auf die Herausforderungen einer globalisierten Welt vorbereitet und für Aspekte der Nachhaltigkeit  in Schulunterricht und Schulbetrieb sensibilisiert.



 Web: El Mundo 
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Ralf Ludwig

Biologie macht Schule PLUS

biologiemachtschuleplus226x160

Den Berufsfeldbezug in den Fachwissenschaften kontinuierlich im Studium für alle Schularten zu stärken, ist zentrales Ziel des Projektes „Biologie macht SchulePLUS“. Je nach Schwerpunkt werden in sechs verschiedenen Maßnahmensäulen Projekte bedarfsgerecht konzipiert und umgesetzt, zum Beispiel Schülerlabore als Lehrveranstaltung. 


Web: Biologie macht SchulePLUS 
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Heinrich Jung
Prof. Dr. Birgit J. Neuhaus

Vernetztes Curriculum Chemie/Biologie

vernetztescurriculumbiologiechemie226x140

Chemie und Biologie sind thematisch benachbarte Fächer. Ziel des Projektes ist, dass die Studierenden sich in einem breit aufgestellten naturwissenschaftlichen Curriculum sehen, in dem wiederkehrende Wissensbausteine unter einem intellektuell anregenden Wechsel der Perspektiven behandelt werden. Dadurch soll auch eine deutliche Verbesserung des Studienerfolgs erreicht werden.

Web: Vernetztes Curriculum 
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Peter Klüfers
Prof. Dr. Lena Daumann


SCHWERPUNKT 2
DIGITALE MEDIEN


                                                                                                               

                                                                                                               

UNI-Klasse Mathematik/Chemie

uniklassemathematikchemie226x140

Ziel des Projekts ist die Einrichtung von zwei neuen UNI-Klassen für Mathematik und Chemie in den beiden Fakultätsgebäuden der LMU. Zur Einbindung der UNI-Klasse in das Curriculum beider Fächer werden vorhandene Lehrveranstaltungen punktuell zur Nutzung der UNI-Klasse adaptiert, aber auch neue Lehrveranstaltungskonzepte erarbeitet, die zentral auf das Lehr-Lern-Setting UNI-Klasse ausgerichtet sind. 

Web: Di-FaMCh 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Stefan Schwarzer
Prof. Dr. Stefan Ufer

Digitale Medienkompetenz im Lehramt Physik

digitalemedienphysik226x140

Die fortschreitende Digitalisierung verlangt von Lehrkräften umfassende Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien. Im Projekt Digitale Medienkompetenz im Lehramt Physik (MiLA-P) wird es Lehramtskandidaten ermöglicht, sowohl disziplinübergreifende als auch fachspezifische digitale Kompetenzen in konkreten Handlungssituationen im Fach Physik zu erwerben.



Web: MiLA-P
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Raimund Girwidz

Medienbildung und Digitalisierung

medienbildungunddigitalisierung226x140

Das Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung zielt darauf ab, unter Berücksichtigung verschiedener Einzelinitiativen in den Fächern und Fachdidaktiken ein untereinander abgestimmtes Zertifizierungssystem medienbezogener Kompetenzen von Lehramtsstudierenden an der LMU zu entwickeln und nachhaltig zu etablieren. 



Web: Medienbildung&Digitalisierung
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Frank Fischer

UNI-Klasse "Moderne Fremdsprachen im Dialog"

Uniklasse Fremdsprachen 226x140

Der Schwerpunkt der UNI-Klasse für Moderne Fremdsprachen liegt auf der Entwicklung, Erforschung und Erprobung zeitgemäßer Konzepte des Fremdsprachenunterrichts, und zwar besonders hinsichtlich des kompetenten Sprechens und Unterrichtens der jeweiligen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch), des gelungenen Anwendens und Reflektierens diverser Medien sowie des einfühlsamen Vermittelns und Verstehens der betreffenden anglophonen und romanischen Kulturen. 

Web: UNI-Klasse  
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Christiane Lütge
Prof. Dr. Kurt Hahn

                                                                                                                     

                                                                                                                     


SCHWERPUNKT 3 INKLUSION


                                                                                                               

                                                                                                               

Unterricht inklusiv gestalten mit Musik

Projektphoto JPEG

Im Kontext von Inklusion kommt Musik eine besondere Bedeutung zu. Das Projekt nimmt die Schnittstellen zwischen Musikpädagogik, Sonderpädagogik und interkultureller Musikpädagogik in den Blick und unterstützt die Entwicklung von inklusionsbezogenen Materialien für den Unterricht, um Lehramtstudierende auf die Diversität ihrer Schülerschaft bestmöglich vorzubereiten.

Web: Unterricht inklusiv gestalten 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Alexandra Kertz-Welzel

Inklusionsdidaktische Lehrbausteine (!DL)

inklusionsdidaktische lehrbausteine 226x140

In der ersten Projektphase wurde eine selbstständig nutzbare Online-Plattform entwickelt, um zukünftige Lehrer*innen aller Schularten phasenübergreifend auf ein  inklusives Schulsystem  vorzubereiten. In der aktuellen Phase wird die entwickelte Plattform auf der Basis eines mehrstufigen Evaluationskonzepts erprobt. 



 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Ulrich Heimlich
Prof. Dr. Markus Gloe

„QUISUGS“ Inklusiver Unterricht Grundschule

quisugsinklusiverunterrichtgrundschule226x140

Das Projekt QUISUGS hat das Ziel, durch die Verschränkung verschiedener inhaltlicher Angebote und didaktischer Formate für die 1., 2. und 3. Phase der Grundschullehrerbildung die Lehrkräfte in ihren Kompetenzen und ihrer Persönlichkeit für das Arbeiten in heterogenen Klassen zu stärken. Dabei werden die Ansprüche „inklusiv“ und „sprachsensibel“ systematisch miteinander verknüpft. 

 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Elke Inckemann

Fach trifft Sprache

fachtrifftsprache226x140

Zentrales Ziel des Projektes „Sprachsensibler Fachunterricht in allen Phasen der Lehrerbildung“ ist, bei Studierenden und Lehrkräften Sprachförderkompetenzen systematisch und fachlich fundiert aufzubauen. Die Teilnehmer(innen) werden in einem Setting geschult, das dem didaktischen Prinzip des Flipped Classroom verpflichtet ist.




Web: Fach trifft Sprache 
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Anja Ballis

PSYCH.e

psyche226x140

Im Rahmen des Projekts PSYCH.e wurden E-Learning-Module für Lehrkräfte entwickelt, die bereits im Lehramtsstudium Wissen, Handlungsoptionen und Lösungsmodelle zu schulischen Herausforderungen vermitteln, wenn Kinder psychisch belastet oder erkrankt sind. In der aktuellen Förderphase werden die Module im Sinne einer Wirkungskontrolle und der vorschauenden Steuerung des Lernangebots evaluiert.

Web: PSYCHE.e
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne

                                                                                                                     


SCHWERPUNKT 4 COACHING UND WERTEBILDUNG


                                                                                                                     

                                                                                                                     

Coaching im Lehramt

coaching im lehramt 226x140

Coaching im Lehramt zielt darauf ab, den Berufsfeldbezug im Lehramtsstudium zu stärken und die Studierenden durch ein innovatives Coaching- und Trainingskonzept bei ihrem professionellen Entwicklungsprozess zu unterstützen. Lehramtsstudierende der LMU erhalten die Möglichkeit, sich vom Studienbeginn bis ins Referendariat durch erfahrene, speziell für diese Aufgabe weiterqualifizierte Lehrkräfte begleiten zu lassen.

Web: Coaching im Lehramt 
 

Projektleitung
Petja Meidlinger

Coaching Begleitforschung

coachingbegleitforschung226x140

Begleitforschung zum Projekt „Coaching im Lehramt“, welches zu Beginn der 1. Förderphase zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung initiiert wurde nun in der aktuellen Förderphase fortgesetzt wird. Zentrales Ziel des Projekts ist es, die Wirkung der Coaching-Intervention zu untersuchen. 






Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr Anne Frenzel

Demokratiebildung

demokratiebildung226x140

Lehrerinnen und Lehrer als Botschafterinnen und Botschafter der Demokratie: Im Projekt Demokratiebildung soll ein innovatives wirkungsmächtiges Konzept der Demokratiebildung für alle Lehramtsstudierenden sowie weiterführend für Referendarinnen und Referendare bzw. Lehrerinnen und Lehrer im Schuldienst erarbeitet werden. 



 
Projektinformation 

Projektleitung
Prof. Dr. Markus Gloe

Die Mentor/Mentee-Beziehung in Praxisphasen: Analyse von Interaktionssituationen und Betreuungskontexten (MeMPhIs) - Entwicklung von Handlungsmaßnahmen

MeMPhIS_Logo

Die Mentor/Mentee-Beziehung im Praktikum wird in diesem Projekt im Kontext von Wertebildung und Demokratielernen fokussiert und beinhaltet die Analyse von Betreuungskontexten und die Entwicklung von Handlungsmaßnahmen. Das Projekt verfolgt dabei als Zielsetzung die Professionalisierung von Betreuungskonzepten in Praktika des Lehramtsstudiums.

Web: Mentor-Mentee-Beziehung  
Projektinformation 

Projektleitung 
Prof. Dr. Ewald Kiel